Neuigkeiten aus Deifeld-Wissinghausen :

23. Deifelder Abendlauf

Teilnehmer der 4,4 km Strecke

Teilnehmer der 4,4 km Strecke

19,5 km-Bezwinger

19,5 km-Bezwinger

Bambini Jungs

Bambini Jungs

Bambini Mädels

Bambini Mädels

Mini-Flitzer Jungs

Mini-Flitzer Jungs

Mini-Flitzer Mädels

Mini-Flitzer Mädels

Läufer von nah und fern trotzen der Hitze und zeigten höchste Leistungen.

Am 04. August fielen die Startschüsse des 23. Deifelder Abendlaufs. Dort wurden Laufstrecken für jung und alt angeboten, so dass von den einjährigen Teilnehmern bei den Mini-Flitzern bis hin zum 77jährigen 10-km-Bezwinger wirklich jedes Alter vertreten war. Trotz der extremen Hitze waren über 90 Läufer am Start, die an der Strecke natürlich ausreichend mit Wasser versorgt wurden und alle wohlauf ins Ziel kamen. Die natürlich gelegene Anlage des SV Deifeld sowie die vielen Besucher bildeten zudem eine verdientermaßen herrliche Atmosphäre bei den Starts und Zieleinläufen.

Zu Beginn konnte sich der Läufer-Nachwuchs in den Mini-Flitzer-, Bambini- und Schülerläufen bestens präsentieren. Anschließend zeigten Läufer auf der 4,4 km-Strecke über den Verbindungsweg nach Wissinghausen ihr Können. Bei den 10,5- und 19,5-Distanzen rund um den Hillekopf waren wie immer die enormen Höhenunterschiede der größte Gegner der Läufer. Dennoch wurde bewiesen, dass man im Laufsport zäh ist, und so wurden auch in diesem Jahr wieder hervorragende Ergebnisse erzielt.

Es sollten aber nicht nur die jeweils Besten gelobt werden, denn gleich welche Distanz und welche Zeit – jeder Läufer hat sich der Herausforderung der anspruchsvollen Laufstrecken gestellt und sicher seine persönliche Bestleistung abgegeben. Diese Leistungen ließen auch viele Läufer in die Wertung des Hochsauerländer Laufcups einfließen, dem der Deifelder Abendlauf neben 10 weiteren Laufveranstaltungen angehört.
 
Die besten Ergebnisse erzielten:

4,4 km – Jedermannslauf - Männer: 1. Andre Kraus (16:36), gefolgt von Lars Franken (16:54) und Markus Lichte (17:35).

4,4 km – Jedermannslauf - Damen: 1. Monika Frese (26:51)

10,5 km – Lauf der Könner - Männer: 1. Leif Gunkel (36:52), gefolgt von Martin Spilker (46:44) und Stefan Franke (49:22).

10,5 km – Lauf der Könner - Damen: 1. Eva Jansen (51:33), gefolgt von Ulla Henning (52:56) und Sandra Saßmannshausen (1:02:10).

19,5 km – Lauf der Asse - Herren: 1. Thomas Ryba (1:16:01), gefolgt von Stefan Hilger (1:19:59) und Harald Rupp (1:31:23).

19,5 km – Lauf der Asse - Damen: 1. Sabine Hundrieser (1:29:13), gefolgt von Petra Franken (1:32:42) Anke Rhode (1:36:56).
 
Weitere Infos und Ergebnislisten unter abendlauf.deifeld.de. Wertungen des Hochsauerländer Laufcups unter hochsauerlandsport.de/laufcup.

Mittwoch, 15. August 2018
Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok