Neuigkeiten aus Deifeld-Wissinghausen :

Ehrungen beim SV Deifeld

Ehrungen

Ehrungen

Erich und Toni

Erich und Toni

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Deifeld war geprägt von Ehrungen und Erinnerungen an die Gründerzeiten der ersten Jugendmannschaft vor 50 Jahren.

Fußball-Erinnerungen an die Jugend

So kamen die Gründungsmitglieder der ersten A-Jugend-Mannschaft des Vereins zusammen und blickten gemeinsam auf die Zeit vor genau 50 Jahren zurück.Lorenz Lichte trug die Eckpunkte federführend zusammen, wie die Fahrten zu den Auswärtsspielen unter einer Plane auf der Ladefläche eines Ford Transit, bei der auch die Mädels Platz fanden, oder ein Trainingslager in Olsberg, dessen Details Johannes Hankeln zum Besten gab.

Ehrungen für 50- und 65-jährige Vereinstreue

Anschließend wurden diese Gründungs-Spieler gleichzeitig für ihre 50jährige Mitgliedschaft geehrt: Toni Schmidt, Erich Frese, Karl-Heinz und Werner Figgen, Theo Aufmhof, Johannes Hankeln, Lorenz Lichte, Meinolf Mayer, Johannes und Josef Welticke sowie Hans -Tiger- Grebe. Für seine 65jährige Treue zum Verein wurde Leo Welticke gedankt.

Ebenfalls im Mittelpunkt: Brunhilde Grebe und Marcel Sauer

Zudem standen weitere außerordentliche Ehrungen an: Für ihr 45jähriges Engagement als Übungsleiterin im Freizeit- und Breitensport wurde Brunhilde Grebe ausgezeichnet. Ebenfalls erwähnt wurde die Ehrung des Trainers Marcel Sauer, der im November 2017 auf Stadtebene zum Sportler des Jahres ernannt wurde.

Besondere Auszeichnungen für Toni Schmidt und Erich Frese

Anschließend übernahm der Kreisehrenamtsbeauftragte Heribert Koßmann das Wort und ehrte die beiden fußballerischen Weggefährten Toni Schmidt und Erich Frese: Für seine über 20jährige Vorstandsarbeit sowie seinen langjährigen Einsatz als Fußballer von der Jugend bis in die alten Herren wurde Toni Schmidt die Goldene Kreis-Ehrennadel des Hochsauerlandkreises verliehen. Erich Frese, der 25 Jahre 1. Vorsitzender war und wie Toni von der Jugend bis zur Alt Herren für den SV Deifeld auf dem Platz stand, erhielt die Silberne Verdienstnadel des Fußball- & Leichtathletik-Verbands Westfalen. Auch der SV Deifeld dankte diesen beiden Fußballern, die den Verein mit Herz und Seele geprägt und geleitet habe, sowie natürlich ihren Frauen Irmgard Schmidt und Monika Frese, die für den Verein ebenso wichtig und unentbehrlich sind.

Wahlen

Später trat bei den Wahlen Brunhilde Grebe als stellv. Obmann im Freizeit- und Breitensport ein. Ihren Vorgänger Christoph Schmidt wählte man zum 2. Vorsitzenden für Benjamin Sauer, der aus dem Vorstand ausschied. Den Posten des Schriftführers übernahm Nicole Hellwig von Florian Hellwig.

Freitag, 02. März 2018
Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok